Europäische Familienintegration in Neukölln – Plus

(EU FIT IN – Plus) Europäische Familienintegration in Neukölln – Plus

Das Projekt „Europäische Familienintegration in Neukölln – Plus“ (EU FIT IN – Plus) ist ein Angebot für neu zugewanderte Familien aus Südosteuropa. Ziel ist es, vor allem die benachteiligten neu zugewanderten Unionsbürger*innen, die schwer Zugang zu Beratungs- und Unterstützungsangeboten finden zu unterstützen und sie an Regelangebote anzubinden. 

Hierzu arbeiten, im Rahmen eines Projektverbundes, die Stabsstelle für Dialog und Zukunft vom Bezirksamt Neukölln von Berlin mit freien Trägern zusammen. Gemeinsam fördern wir im Sinne der Handlungsschwerpunkte des EHAP neu zugewanderte EU-Bürger*innen aus Südosteuropa.

Das Angebot des Phinove e.V. richtet sich dabei an wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Personen im Bezirk Neukölln. Neben der Erst- und Orientierungsberatung im Rathaus Neukölln sind wir schwerpunktmäßig aufsuchend im Bezirk tätig.

Das Projekt wird durch den Europäischen Hilfsfonds für die am stärksten
benachteiligten Personen (EHAP), das Bundesministerium für Arbeit und
Soziales und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und
Jugend gefördert. 

Beratung im Rathaus Neukölln

Erst- und Orientierungsberatung für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Personen auf Bulgarisch und Rumänisch:

Raum A003
montags   15 – 17 Uhr
mittwochs 15 – 17 Uhr

Ansprechpartner:

Stoycho Vishev | 030 2095 1709  · +49 176 7356 7740 · stoycho.vishev – at – phinove.org

Europäische Familienintegration in Neukölln – Plus wird Gefördert von: